911 Dakar in der Wüste.
Road to Dakar: eine Abenteuerreise mit dem Porsche Zentrum Inntal.
Am 28. Dezember 2023 waren Sie hautnah dabei, als unsere Reise begann.
911 Dakar: WLTP* Kraftstoffverbrauch kombiniert: 11,3 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert (WLTP): 256 g/km.

Dakar Abenteuerrallye | 28. Dezember 2023 bis 14. Januar 2024

 

Von Rosenheim über Monaco nach Dakar.

Am 28. Dezember 2023 öffneten sich die Tore zu einem unvergleichlichen Abenteuer! Unsere Teilnehmer und Zuschauer erlebten hautnah den Start einer epischen Reise von Europa nach Afrika, einer Rallye über 6.500 km durch endlose Wüsten und atemberaubende Savannenlandschaften. Unsere Zuschauer hatten die einzigartige Gelegenheit, live dabei zu sein, als diese außergewöhnliche Reise begann – ein Ereignis, das sie in seinen Bann zog.

Sie erlebten den Nervenkitzel, als Präzision auf Abenteuerlust traf und die Teilnehmer sich in eine unvergessliche Tour stürzten. Eine unverwechselbare Entdeckung, bei dem die Porsche Eleganz auf die Weiten der Wüste traf und die Träume von der ultimativen Safari wahr wurden.

 

Exklusives Interview.

In einem spannenden Gespräch gewährt Ihnen Geschäftsführer Manuel Egginger einen Blick hinter die Kulissen der Road to Dakar Abenteuerrallye mit dem Porsche Zentrum Inntal.

Tauchen Sie ein in die einzigartigen Einblicke dieser außergewöhnlichen Reise und erfahren Sie mehr über die besonderen Herausforderungen, die atemberaubenden Landschaften sowie die unvergesslichen Erlebnisse der Teilnehmer. Das vollständige Interview steht Ihnen weiter unten in unserer Bildergalerie zur Verfügung.
 

 

 

Das Africa Eco Race – durch Afrikas Sand- und Steinwüsten ans Ziel.


Die fünfzehnte Ausgabe des Africa Eco Race war eine der aufregendsten aller Zeiten. 200 Fahrzeuge und insgesamt 450 leidenschaftliche und entschlossene Rallyeenthusiasten haben die ultimative Herausforderung angenommen, um nach 6.000 km das Ziel, den Lac Rose bei Dakar, zu erreichen.

Das Africa Eco Race ist eine fesselnde Offroad-Rallye. Am 30. Dezember begann das ultimative Wüstenabenteuer mit dem offiziellen Start an der französischen Mittelmeerküste in Monaco und wurde am 31. Dezember mit der Einschiffung der Fahrzeuge in Sète fortgesetzt. Danach folgte die über 1.300 km lange Fahrt mit der Fähre nach Nador in Marokko. Vom 2. bis 14. Januar standen dann 12 Etappen durch Marokko, Mauretanien und den Senegal an, die nur durch einen Ruhetag nach der fünften und letzten Etappe in Marokko unterbrochen wurden.

Die adrenalingeladene Veranstaltung bot eine atemberaubende Strecke durch die wilden Wüstenlandschaften Nordafrikas. Von sandigen Dünen bis zu steinigen Pisten war Nervenkitzel garantiert, auch weil die Navigation in der Wüste besonders schwierig war.

Bei dem ultimativen Rallyeabenteuer für leidenschaftliche Profis und Abenteuerlustige zählt nicht allein die Geschwindigkeit. Das Rennen betont Fairness, Umweltschutz und Respekt vor den einheimischen Gemeinschaften. 

Nach kräftezehrenden und anstrengenden Etappen endete am 14. Januar die spektakuläre Rallye in der Nähe der senegalesischen Hauptstadt am Rosensee.

 
 

Der 911 Dakar mit Rallyedesign. Eine Legende. Egal auf welchem Terrain.

Das wahre Abenteuer beginnt dort, wo die Straße endet. Die Einführung des Sondermodells Porsche 911 Dakar (Typ 992) hat uns inspiriert, unseren Kunden die Möglichkeit zu bieten, diese Meisterleistung der Ingenieurskunst in einer der faszinierendsten Kulissen der Welt zu erleben. Die Idee entstand aus der Begeisterung für das Fahrzeug und dem Wunsch, unseren Kunden ein unvergessliches Erlebnis zu bieten. Im Rallyesport zählen Performance, robuste Technik und eine enorme Ausdauer. Nur dann hat man die Chance, das Ziel als Erster zu erreichen. Der neue 911 Dakar ist ein Sportwagen, der für Offroad-Fahrten ebenso geeignet ist wie für schnelle Fahrten auf Asphalt und den souveränen Auftritt in der Stadt.
 

Kraftstoffverbrauch und Emissionen

911 Dakar (WLTP)*
11,3
l/100 km
256
g/km

911 Dakar (WLTP)*

Kraftstoffverbrauch/Emissionen*
Kraftstoffverbrauch kombiniert: 11,3 l/100 km
CO2-Emissionen kombiniert (WLTP): 256 g/km